Neue Trainer und Jahreshauptversammlung

 

Im Verein wurde schon wild spekuliert und die Trainerfrage wird auch beim Fußballklub Roland gestellt. Nachdem bekannt geworden war, dass Werner Willert zur nächsten Saison nicht mehr den Trainerposten der Bezirksligamannschaft besetzen wird, wurde intern schon ein Nachfolger gestellt. Wer ab nächster Saison die Anweisungen von der Trainerbank aus gibt, wird offiziell auf der Jahreshauptversammlung bekannt gegeben. Diese findet am Donnerstag den 03.06.21, also übermorgen statt. Wer noch keine Einladung erhalten hat, kann sich einen Onlinezugang beantragen. Hinweise sind auf dem beigefügten Dokument zu finden.

JHV_2

Sportliche Grüße

Ersten drei Punkte

Nach den schwachen Leistungen der vergangenen Spieltage zeigt der Fußballclub Roland eine engagiertere Leistung und gewinnt das erste Saisonspiel. Gegner ESC Geestemünde II schon früh in Unterzahl.

Fußballclub Roland – ESC Geestemünde II 5:2 (3:1)

(Bezirksliga Bremen 4.Spieltag 2020/2021 am 27.09.2020)

In einer agilen Anfangsphase kamen beide Mannschaften zu guten Tormöglichkeiten. Kasara Jabbi vergab innerhalb von kurzer Zeit gleich zweimal die Chance das Führungstor zu erzielen. Seine unpräzisen Schüsse gingen knapp am Gehäuse vorbei. Auch Geestemünde hatte gute Chancen, einen Lupfer über den Torwart von Roland rettete Paitim Selmani kurz vor der Linie und bewahrte so sein Team vor einen Rückstand. Deutlich präziser wurde Kasara Jabbi in der 17.Minute (1:0). Robust setzte er sich über die rechte Spielseite durch und schloss in das lange Toreck flach ab. Die wohl spielentscheidende Schlüsselszene ereignete sich in der 20.Spielminute. Der Goalkeeper von Geestemünde verließ in einer Zweikampfsituation den Strafraum und dribbelte sich etwa 20 Meter vor dem Tor fest. Er verlor den Ball und FC Roland hatte freie Schussbahn. Ein zurückgeeilter Bremerhavener wehrte den Torversuch mit der Hand ab. Der Schiedsrichter entschied auf Rote Karte und Strafstoß. Diesen verwandelte Sharam Shabazi (2:0, 22.Minute). Aber auch der Schlussmann von Roland zeigte eine instabile Leistung. Erst glänzte er in einer sehenswerten Parade, dann patzte er im Aufbauspiel. Ein kurzer Abstoß sollte flach in die Mitte zum Mitspieler (Video). ESC Geestemünde ließ sich die Einladung nicht nehmen, reagierte schnell und erzielte den 2:1 Anschlusstreffer (28.min). Den alten Vorsprung stellte Roland wenige Minuten später wieder her. Eine gute Flanke von der rechten Seite durch Kasara Jabbi und ein platzierter Kopfball von Sharam Shabazi und Roland ging wieder mit zwei Toren in Führung (3:1, 34.Minute). Die immer wieder hoch stehenden Spieler von Roland ermölichten dem ESC gute Kontermöglichkeiten. Kurz vor der Pause tritt ein Abwehrspieler der Rot-Weißen einem gegnerischen Stürmer auf den Fuß und der Schiedsrichter entscheidet auf Strafstoß für ESC Geestemünde. Mouhamed Kabore pariert und hält das 3:1 Halbzeitergebnis.

FC Roland Bremen – ESC Geestemünde II 28.Spielminute (2:1)

Im zweiten Durchgang hatte der Fußballclub Roland einige gute Möglichkeiten, das Ergebnis zu erhöhen. Die Spieler taten sich aber schwer die zahlenmäßige Überlegenheit auszunutzen. Chancen alleine vor dem Tor wurden leichtfertig vergeben (Video unten). Die logische Folge war der 3:2 Anschlusstreffer für ESC Geestemünde (61.Minute, Finn Holznagel). Den 4:2 Nagel für den Heimsieg setzte etwa 20 Minuten später Kasara Jabbi mit einer Einzelaktion in der 83.Minute. Seine zwei Treffer und eine Vorlage an diesem Tag sicherte die ersten drei Punkte in dieser Bezirksligasaison. Den 5:2 Endstand markierte Papa Amadou Faal in der Nachspielzeit.

Eine der guten Chancen für den FC Roland. Stürmer vergiebt freistehend vor dem Tor!

Spielberichte und Tabelle 4.Spieltag Bezirksliga Bremen